Maritime Forschung, Unterwasserarchäologie, Ausstellungen, Bücher

Ausstellung CIMBRIA-1883

Die Ausstellung "CIMBRIA-1883" dokumentiert mit zahlreichen Funden die Geschichte des 1883 gesunkenen Auswandererschiffes. Ein Highlight der Ausstellung ist ein großes Modell des 18 Seemeilen nordwestlich von Borkum am 19.1.1883 nach einer Havarie mit dem englischen Dampfer Sultan untergegangen HAPAG Schiffes. Bei dieser größten deutschen Schifffahrtskatastrophe vor dem Ersten Weltkrieg ertranken von den fast 500 Menschen an Bord 437. Die Ausstellung wurde von der ehemaligen Cimbria Operations Ltd.&CoKG in Kooperation mit Dr. Dirk Meier gestaltet.

Mehr Informationen zur Ausstellung CIMBRIA-1883

Virtueller Rundgang:

http://www.netzserver1.de/vtcimbria/

Bücher

Im Boyens-Buchverlag (Heide) ist 2009 das Buch von Dirk Meier "Land in Sicht, Entwicklung der Seefahrt an Nord- und Ostsee" erschienen.

 

Die Wracktaucher

An der von DMAX produzierten Serie Die Wracktaucher hat Dr. Dirk Meier als wissenschaftlicher Berater mitgewirkt.